Der Krebs Partner und seine Bedürfnisse

Ein Krebs Partner hat Wünsche nach Kuscheln, Vertrautheit und Nähe.

Was die Krebs-Sonne im Leben benötigt sind nicht Abenteuer und Flirts. Der Aszendent, den man als aller erstes an einem Menschen wahrnimmt, mag selbst bei einem Krebs darüber hinwegtäuschen… Doch in seinem innersten Wesens fühlt der Krebs Partner sich mit wechselnden Bezugspersonen und den damit verbundenen Unsicherheiten möglicherweise unwohl.

Denn als Wasserzeichen gehört er zu den sechs introvertierten Sternzeichen, die allesamt auf unterschiedliche Weise Sicherheit benötigen. Die anderen fünf introvertierten Tierkreiszeichen sind die Wasserzeichen Fische und Skorpion und die Erdzeichen Stier, Steinbock und Jungfrau. Hat der Partner vom Krebs persönliche Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars) oder den Aszendent in diesen Zeichen, dann passt er insofern zum Krebs, da er ihm das nötige emotionale Verständnis, Sicherheit und Halt geben kann.

Schaue hier wo deine persönlichen Planeten und dein Aszendent stehen.

Nähe statt Unabhängigkeit, gegenseitige Zärtlichkeit und Streicheleinheiten statt zu starker, grober Direktheit: Ein Krebs Partner benötigt eine vertraute, sanfte Atmosphäre, um Wohlbefinden zu entwickeln. Und das ist die Voraussetzung, dass er sich so zeigen kann, wie er ist. Ohne den typischen Krebs-Schutzpanzer aus Zurückhaltung.

Der Krebs möchte seinem Partner nah sein. Er wünscht sich in der Partnerschaft einfühlsam, zärtlich und liebenswürdig aufeinander eingehen.

Krebs und der Wunsch nach einem warmen Nest

Beim Krebs Partner dürfte schnell der Wunsch aufkommen, sich ein gemeinsames sicheres Zuhause zu schaffen. Dieses dürfte kuschelig eingerichtet werden. Vielleicht mit einem großen traumhaften Bett. Wenn man Krebse kennt, dann weiß man, dass sie gerne dem Lustprinzip fröhnen. Und ein Kuschelsofa mit weichen Kissen sollte deshalb definitiv nicht fehlen, um es sich so richtig gemütlich zu machen.

LIES  Krebs und Stier Partnerschaft

Krebs-Partner gehören in den allermeisten Fällen zu den fürsorglichen Typen, sodass Gäste gern gesehen sind und verwöhnt werden. Dann kommt leckeres Essen auf den Tisch. Gästen werden  Hauspantoffeln und abends warme Kuschel-Decken gereicht.

Kinderwunsch

Typisch bei einem Krebs Partner könnte auch ein großer Kinderwunsch sein. Und so kann ich mir gut vorstellen, dass er schnell den intensiven Wunsch entwickelt, zusammen mit seinem Lebenspartner eine Familie zu gründen.

Familie und das Bedürfnis nach einem vertrauten Kreis zeichnen den Krebs Partner häufig aus. Und so könnten auch die Eltern eine große Rolle in der Beziehung spielen. Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht seitens des Krebs Partners der Wunsch da ist, sie stark in das Leben des Paares eingebunden werden, indem sie zum Beispiel zum Essen eingeladen werden oder man sich regelmäßg gegenseitig besucht.

Zukunft und Vergangenheit

Individuelle und gemeinsame Erinnerungen spielen eine große Rolle für einen Krebs Partner. Gemeinsam Erlebtes verbindet ihn zutiefst mit seinem Partner und seinen Liebsten. Es besteht möglicherweise sogar der Hang, regelrecht in der Vergangenheit zu leben. Aber was ist mit der Zukunft? Hier sollte der Krebs Partner ganz bewusst dran arbeiten. Dazu gehört es, Perspektiven zu entwickeln, wie er nach vorne gehen kann. Doch Zukunftsperspektiven sind möglicherweise gar nicht so einfach zu entwickeln, da die Krebse am Alten hängen.

Wenn zwei Gefühlsmenschen sich treffen…

Der Krebs Partner ist ein Gefühlsmensch. Die Emotionen regieren die Partnerschaft, nicht der Verstand. Vielleicht kommt nun beim Lesen eine Ahnung auf, was sein Schwachpunkt sein könnte?

Zuweilen bedeutet die Gefühlsbetonung: Subjektivität, Launenhaftigkeit, Selbstmitleid und unnötige Tränen könnten eventuell das Schöne überschatten.

LIES  Waage und Wassermann Partnerschaftsvergleich

Düstere Stimmungen oder Sorgen könnten sich auch über das Beziehungsleben legen. Abstand gewinnen fällt möglicherweise schwer. Ängste könnten den Krebs und die Beziehung belasten.  Zuversicht, Vertrauen und Hoffnung für die Zukunft zu entwickeln kann jedoch bewusst geübt werden.

Die Lösung: Die Kraft der Erdzeichen

Als Wasserwesen ist der Krebs emotional. Jedoch benötigt Wasser den Halt und die Stabilität der Erdzeichen, um nicht in Gefühl zu zerfliessen.

Hier kommen den Erdeinflüssen der Mondzeichen, der Aszendenten, Venus- und Marszeichen, sowie den Saturn-Aspekten im Partnerhoroskop eine große Rolle zu. Sie sind der stabilisierene Faktor, der Auswege aus der subjektiven Welt der Gefühle gewährt. Stellungen in den Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau sind von Vorteil.

Als Astrologin schaue ich genauer in die Horoskope des Krebs und seines (potentiellen) Partners. Dort kann ich feststellen, welche Potentiale das Paar hat, sich zu stabilisieren und zu stützen. Und ob Potentiale da sind, damit im rechten Augenblick ausreichend Ratio zur Verfügung steht um zu unterscheiden, welche Ängste und Sorgen mehr aus der Phantasie als aus der Realität herrühren.

In besonderem Maß sollte der Krebs darauf achten, dem anderen nicht die Verantwortung zuzuschieben.

Nähe-Distanz

Ein letzter Punkt ist mir noch wichtig zu sagen:

Wie wir gesehen habe, benötigt der Krebs Partner viel Nähe. Möglicherweise kann es dazu kommen, dass man aufeinander hockt.

Sollte es einem der Lebenspartner dennoch einmal zu viel Nähe sein, ist es hilfreich offen damit umzugehen. Da kann die direkte, ehrliche Kraft des Widders ein wenig bei helfen. Es ist nichts Schlechtes dabei, trotz Nähe-Bedürfnis sich auch Freiräume zu lassen, sich Raum zum Atmen zu geben oder zu nehmen. Jedoch sollte man seinem Krebs-Partner versichern, dass man bald gerne wieder ins gemeinsame Nest zurückkehren wird. Auf eine wertschätzende Art darüber zu sprechen, vermeidet stillen Ärger und Groll.

LIES  Fisch und Widder Partnerhoroskop

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Krebs mit anderen Sternzeichen zusammenpasst

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um einen „populärastrologischen“ Artikel handelt, der das Horoskop auf einen Idealtypus des Sonnenzeichens (Sternzeichens) reduziert. Ein Horoskop ist jedoch erst dann vollständig, wenn alle Horoskopfaktoren der beiden Einzelhoroskope sowie des Partnervergleichs in die Deutung einbezogen werden (Planeten, wichtige Punkte, die 12 Häuser, Aspekte). Vielen Dank.

Pia Keppler

Pia Keppler ist Kulturwissenschaftlerin M.A. und Astrologin. Sie interessiert sich für Lebenszusammenhänge und die seelische Veranlagung der Menschen aus Sicht der Psychologischen Astrologie. Auf der Webseite Sternzeichen Partner beschreibt sie keine konkreten Menschen, sondern Idealtypen, die aus dem Zusammenhang des ganzen Horoskops gerissen wurden, um Grundprinzipien zu verdeutlichen. Du kannst aber auch eine individuelle Analyse von ihr bekommen.

1 Reaktion

  1. Diana sagt:

    Sehr interessanter Artikel, Pia, vor allem, wenn der Partner Krebs ist. ;-) LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.