Sternzeichen im Juni – Wie ist der Zwilling?

Die Sternzeichen im Juni sind Zwillinge und Krebs.

Die Sternzeichen Daten sind:
  • Sternzeichen Zwillinge: 20./ 21. Mai bis 21./ 22. Juni
  • Sternzeichen Krebs: 21./ 22. Juni bis 22./ 23. Juli

Blicken Sie mit mir auf die Zwillinge Zeit und die Juni-Natur. Sie werden den Zwilling besser verstehen.

Die Sternzeichen wechseln nicht in jedem Jahr am selben Tag. Sind Sie an einem der Übergangstage geboren? Dann bestimmen Sie hier mit dem praktischen Sternzeichen Rechner Ihr richtiges Sternzeichen (und auch den Aszendenten) exakt.

Wie tickt der Zwilling?
Zwilling Eigenschaften anhand der Juni-Natur erklärt

Sie werden erstaunt sein, was Wetter und Pflanzenwelt preisgeben über eine Person mit dem Juni Sternzeichen Zwillinge… Die Naturphänomene zur Zwillinge-Zeit habe ich meiner eigenen Beobachtung und dem Buch „Das senkrechte Weltbild“ von Rüdiger Dahlke und Nicolaus Klein entnommen.*

Zwllinge-Zeit –  die Keime spalten sich in der Pflanzenwelt auf

Mit dem Aufspalten beginnen sich die einzelnen Keimlinge voneinander zu unterscheiden. Jeder unterteilt sich nun in den Stengel, die Blätter und die Knospe.

Bedeutung: Die Zwillinge haben die Fähigkeit zu unterscheiden und zu differenzieren. Zwillinge sind häufig brilliant darin, Unterschiede eines Themas sachlich aufzeigen und alle seine Facetten wahrzunehmen. Sie können verschiedene Standpunkte einnehmen, ganz ohne zu bewerten welcher nun der Bessere ist!

Sternzeichen im Juni Zwillinge mag es unterwegs zu sein, ein Roadtip wäre nach seinem Geschmack

Ein Roadtrip bei schönstem Juni-Wetter gefällt dem Zwilling, der gern unterwegs ist.

Das Zwillinge Sternzeichen im Juni – so heiter wie das Wetter

Es ist sonnig und regnet nur kurz. Und wenn, dann nur leicht. Bedetung: Das Zwilling Sternzeichen hat ein heiteres, meist fröhliches Gemüt. Dunkle Gedanken- oder Gefühls-Wolken verziehen sich normalerweise schnell wieder. Der Zwilling wird dann wieder schnell zu seiner Fröhlichkeit zurückfinden. Auch in einer Beziehung möchte der Zwillinge Partner nicht so gerne in zu tiefe in dunkle Abgründe hinuntersteigen, muss es aber dennoch manchmal.

LIES  Venus in Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann

Leichtes, windiges, luftiges Wetter

Bedeutung: Das Sternzeichen Zwillinge ist oft beschwingt, munter und kann sehr unbeschwert sein. Sein Wesen ist kontaktfreudig, wie der Schmertterling, der viele Blüten in kurzer Zeit berührt. Beide flattern von A nach B und sind neugierig. Im Negativfall kann der Zwilling rastlos und so flüchtig sein wie der Wind. Ein Roadtrip, bei dem man nie lange an einem Ort bleibt, würde den Zwillingen bestimmt gefallen.

Schmetterlinge stehen für das Sternzeichen im Juni Zwilling: Beide sind beweglich, flatterhaft, neugierig

Schmetterlinge stehen für den Zwilling: Beide sind beweglich, flatterhaft, neugierig

Das Wetter ist eher unbeständig

Bedeutung: Das Sternzeichen Zwillinge kann ziemlich flatterhaft und rastlos sein. Von Neugier getrieben, zweifelt er Bestehendes an und ist vielseitig. Allerdings neigt dieses Sternzeichen im Juni dazu, viel zu beginnen, aber wenig zu beenden.

Mehr Zwillinge Stärken und Schwächen lesen Sie hier.

Das Zwillinge Sternzeichen im Juni: Es gibt kein extremes Klima

Bedeutung: Statt sich stark auf einen Standpunkt zu versteifen, betrachtet der Zwilling lieber verschiedene Seiten. Dabei bleibt er eher sachlich und kritsch, statt eine einseitige extreme Haltung einzunehmen.

Es ist nicht heiss

Bedeutung für den Zwillinge Charakter: Wenn Sternzeichen Zwilling handelt, dann meist nicht aus hitziger Leidenschaft heraus. Sondern eher mit wenig emotionaler Beteiligung und anhand rationaler Überlegungen. Wenn man einen Zwilling erobern möchte, sollte man das mit einbeziehen.

 

* Rüdiger Dahlke, Nicolaus Klein: Das senkrechte Weltbild: Symbolisches Denken in astrologischen Urprinzipien. München, 1986.