März Sternzeichen – Wie sind die Fische?

Die März Sternzeichen sind die Fische und der Widder.

Alle Sternzeichen mit Datum:

  • Wasserzeichen Fische: 18./ 19./ 20. Februar bis 20./ 21. März
  • Feuerzeichen Widder: 20./ 21. März bis 20./ 21. April
[pia_adsense]

Die Fische dominieren den März.

Fische Eigenschaften in der Märznatur erkennen

Wie ich festgestellt habe, kann man super den Charakter eines Sternzeichens anhand der Natur seines Monats ablesen…Da gibt’s so viele interessante Parallelen… die verblüffen mich immer richtig. Ich habe hier mal versucht, die Eigenschaften, Stärken und Schwächen vom Fisch besser verstehen, indem ich ein paar Parallelen zwischen der Natur zur Fischezeit und dem Charakter vom Fisch ziehe.

…Auf, dass wir den Fische Charakter besser verstehen mögen… :)

Feine Eiskristalle und Feuchte lassen die Natur schimmern und glitzern – doch innen ist sie äußerst zart und zerbrechlich

…Der Winter war lang. Das Februar- und März Sternzeichen Fische fällt in die Zeit ganz am Ende dieser langen Periode von Kälte und Feuchte! Jetzt finden wir eine zerbrechliche Natur vor – außen glitzern die Zweige vor Eiskristallen. Aber innendrin haben sie von den monatelangen Winterwettereinflüssen ihre Festigkeit und Robustheit verloren und sind brüchig geworden…

März Sternzeichen Fische ist manchmal zerbrechlich wie die Äste am Winterende

Fsche sind oft so zerbrechlich wie die Äste zum Winterende hin

[pia_adsense]

Entsprechend ist Sternzeichen Fisch innen zart und nicht so stabil. Der Fisch neigt zur Zerbrechlichkeit, hat aber auch oft eine Vorliebe für alte, nicht mehr perfekte Dinge. Die Fische treiben sich auch gerne auf Flohmärkten wo sie den Zauber alter, brüchiger Dinge entdecken. Es kann auch sein dass sie Städte mögen oder es sie zu Orten zieht, die nicht so arg auf Hochglanz poliert sind. Sie können ruhig ein bisschen marode sein und strahlen dadurch eine ganz eigene verwunschene Romantik aus.

Die Welt vom Sternzeichen Fische ist die der Emotionen. Da das Sternzeichen Fische weiß wie zerbrechlich alles Leben sein kann, hat es viel Mitleid und kann hingebungsvolle Gefühle entwickeln.  So wie sich die Natur zur Zeit dieses Februar- und März Sternzeichens aufzulösen scheint, kennt auch sein Gefühl manchmal keine Grenzen…Seine Gefühle sind nicht nur auf einen Menschen wie zum Beispiel den Partner bezogen, sondern der Tendenz nach auf alle Wesen.

Sternzeichen Fisch Eigenschaften – die möglichen Schwächen

Diese Grenzenlosigkeit und Auflösungstendenzen (die Natur scheint sich zur Fischezeit aufzulösen) kann den Fisch im Extremfall auch haltlos machen. Man stelle sich einen Fisch im uferlosen Meer als Bild vor… Wenn er sich nicht mit allem verschmolzen fühlen kann, fühklt er sich verloren. In beiden Fällen ist er nicht mit etwas Bestimmten, Festem verbunden. Dabei ist er den Wellen des Lebens ein wenig schutzlos ausgeliefert, besonders wenn er die Verbundenheit mit allem gerade nicht spüren kann.

März Sternzeichen Fische ist leicht zu erfreuen, denn am Ende des langen Winters, zu ihrer Geburtszeit, wird man demütig.

Lange Winter machen demütig – Fische sind leicht zu erfreuen

[pia_adsense]
Einzigartiges Astro-Wissen:  Die Fischefrau Teil 3 - Umgang mit Krisen

Vor diesem Hintergrund kannst Du dir sicher leicht vorstellen, dass ihn manchmal die harte Realität überwältigt, denn er ist innerlich so zart wie die Natur im Februar und März. Deswegen hilft es ihm wenn man seinen Mut stärkt und ihm Sicherheit und Stabilität bietet. Das kann zum Beispiel durch starke Beziehungen geschehen, die beständig sind. Grobe Menschen tun ihm allerdings nicht gut und er muss lernen sich vor ihnen zu schützen.

Bei seiner Tendenz zur Grenzenlosigkeit und zum Verzeihen, sollte er doch nach und nach lernen Grenzen zu ziehen. Der Fisch braucht wahrscheinlich öfter eine Schulter zum Anlehnen und mehr zartfühlende Zuneigung als andere Sternzeichen.

Trotzdem sollte Sternzeichen Fisch aber auch lernen selbstständig zu sein und sich seinen Schwierigkeiten eigenverantwortlich und mutig zu stellen! …Nur leider weiß er oft gar nicht so recht wo die Ursachen für sein Leiden und seine Probleme liegen. Seine Motive sind eher unbewusst.

Es würde ihm helfen wenn er sich seine vielen verborgenen und manchmal chaotischen Gefühle und seine innere Brüchigkeit (um bei der Parallele zwischen dem Charakter und den brüchig gewordenen Zweigen am Winterende zu bleiben) bewusst zu machen. Dort sollte er versuchen mit Konsequenz mehr Ordnung und Überblick zu schaffen. Dies wäre eine Möglichkeit für ihn nach und nach zu lernen mehr Verantwortung zu übernehmen.

Sternzeichen Fisch Eigenschaften – die Stärken

Eine große Stärke ist seine Zärtlichkeit, die er seinem Gegenüber zum Beispiel in der Partnerschaft schenken kann. Es gelingt ihm mühelos seinen Partner im besten Licht zu sehen und die ein oder andere Schwäche auszublenden, beziehungsweise großzügig über sie hinwegzuschauen. Er kann auch sehr hingebungsvoll sein! Wenn er sich hingeben kann ist er sogar richtig in seinem Element, weil er dann spürt dass alles miteinander verbunden ist.

Einzigartiges Astro-Wissen:  Fisch Frau Teil 4 - Warum sie untreu werden kann
[pia_adsense]

Wenn wir uns noch einmal an das Bild der brüchigen Zweige zur Fischezeit erinnern, fällt es außerdem leicht noch eine weitere der Fische Eigenschaften zu verstehen: Er hat großes Verständnis für die Schwächen der Menschen und hilft anderen wenn es ihnen schlecht geht. Er spendet Trost und versteht wirklich was der andere erleidet und zerredet und über-analysiert dabei nicht alles!

März Sternzeichen Fische – Vom Sommer bleibt ein Traum…

Man könnte auch sagen: Fischezeit ist Zeit der Sehnsucht…Wenn der lange Winter kein Ende nehmen will und die blitzenden Eiskristalle die Phantasie beflügeln flüchte ich mich oft ins Reich der Träume. Der letzte Sommer ist schon so unglaublich weit weg und man kann nur mit viel Vorstellungskraft dunkel erahnen dass der Frühling irgendwann wiederkommt… Menschen mit Sternzeichen Fische werden genau in diese Zeit hineingeboren, die dazu aufruft sich nach innen zu kehren. Und der Fisch findet in sich drin sehr viel Gefühl, Sehnsucht und Träume.

Die äußere Realität zum Winterende hin schwächelt: Die Zweige und Äste sind labil und nicht tragfähig…Sternzeichen Fische ist häufig von der äußeren Realität enttäuscht… und so findet der Fisch seine Zuflucht in Sehnsüchten und Träumen. Denn seine inneren Welten sind weniger enttäuschend für ihn.

Die Welt fühlt sich kalt an am Winterende - die Fische flüchten sich in Träume vom Paradies

Die Welt fühlt sich kalt an – Fische träumen vom Paradies

 

[pia_adsense]

In der Partnerschaft kann sich das so auswirken, dass Sternzeichen Fische aus Angst vor Enttäuschung lieber von Verschmelzung und Nähe träumt, als sie konkret zu erleben. Dieses Februar- und März Sternzeichen schreckt oft vor dem Konkreten zurück. In seinen Träumen lebt es vielleicht die ideale Beziehung und gibt sich ganz hin. Aber konkret gibt es womöglich eine Menge Probleme, auch weil der Fisch sich gerne ohne Worte versteht.

Aus diesen Gründen kann es unglücklicherweise passieren, dass der Fisch die Klärung von Problemen verhindert.

<  BACK  Sternzeichen von wann bis wann

HOME  Sternzeichen Partner

Pia Keppler
Letzte Artikel von Pia Keppler (Alle anzeigen)

Pia Keppler

Pia Keppler, 38, ist Astrologin und interessiert sich für Lebenszusammenhänge aus Sicht der Psychologischen Astrologie. In ihren Beratungen hört sie zu und schafft neue Perspektiven.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.