Der Mond im Widder

Meine Beziehung mit meinem Ex-Freund war ein Lehrstück in Sachen Mond im Widder… Wir kannten uns fast gar nicht, da war er sich bereits sicher dass ich die Richtige bin. Seine Gefühle waren geradezu ansteckend, als er mich unbedingt erobern wollte. Er hatte einfach den starken Wunsch mit mir zusammen zu sein und äußerte den voller Optimismus und Idealismus. Damals überschütte er mich mit Liebesbeweisen, Aufmerksamkeit, Gefühl und Romantik, was sehr typisch für den Widdermond sein kann! Ich war davon überwältigt und durch seine Überzeugungskraft selbst total motiviert eine Beziehung mit ihm einzugehen.

[pia_adsense]

Die Beziehungsanbahnung war zwar von seiner Seite nicht gerade geschickt, aber eben sehr direkt und schnell und leidenschaftlich!! Als ich dann mit ihm zusammen war, hab ich eigentlich real sehr wenig über ihn erfahren. Erstens weil er so aktiv war und wir uns nicht so oft gesehen haben. Aber zweitens, weil er glaube ich gar nicht so viel von sich ganz persönlich preisgeben wollte. Auch das ist typisch für Mond im Widder. Es ging dann eher um gemeinsame Handlung und leidenschaftliches Gefühl, als um wirklichen Austausch geschweige denn dass er mir auch nur einmal richtig lange zugehört hätte. Echt verrückt wie ungeduldig er war.

Mond im Widder besitzt Feuer und reagiert in Gefühlsdingen häufig impulsiv

Gefühle des Widdermondes wollen für etwas brennen

[pia_adsense]

Es war alles etwas problematisch, weil er so impulsiv war, und der Meinung war, er könnte kommen und gehen wie er will, alles nach seinem Gefühl. Er war oft lange einfach verschwunden, weil er seinen Freiraum brauchte. Ich war mir dann immer nicht sicher, ob seine Gefühle nicht vielleicht für immer verschwunden waren!!!! Aber dann war er immer auf einmal wieder da mit all seinem hitzigen Gefühl mit dem er mich dann wieder plötzlich überschüttete. Es war immer ehrlich gemeint, aber ich fühlte mich dadurch wie beim Achterbahnfahren. Seine Stimmungen waren sowas von unbeständig und alles andere als gleichbleibend.

Ich fand es schwierig weil ich nicht genug Gelassenheit mitbringe um jemanden mit ständig wechselnden Wünschen und Launen zu tolerieren. Ich hab auch schnell gemerkt dass er sich langweilt und wusste oft gar nicht was ich tun sollte um ihm irgendwas Aufregendes zu bieten. Bei so viel Rastlosigkeit bin ich echt nicht mehr mitgekommen…! Irgendwie tat er mir auch oft leid weil ich einfach gesehen habe wie gering seine Fähigkeit war kontinuierlich eine Beziehung im Alltag aufrecht zu erhalten.

LIES  Das Mondzeichen und seine Bedeutungen

Meine Meinung interessierte ihn nie wirklich, dafür war er viel zu eifrig beschäftigt und überzeugt das Richtige zu tun. Im Grunde war er – typisch für Mond im Widder – ein Einzelgänger und brauchte wohl nur hin und wieder (und zwar immer genau dann wenn es ihm passte) eine Erwiderung für seine starken leidenschaftlichen und sicherlich immer ehrlichen Gefühle. Ich glaub ihm war gar nicht klar, dass es verstörend sein kann, wenn jemand so wechselhafte Gefühle mitbringt.

Dazu muss ich sagen dass er insgesamt eine starke Betonung vom Feuer Element (Schütze und Löwe) hat, was sehr unbeständig machen kann. Auch durch andere Horoskopfaktoren wurde die Rastlosigkeit vom Mond im Widder bei ihm noch verstärkt.

Mann mit Mond im Widder – sein Bild von Weiblichkeit

Das Bild von Weiblichkeit das ein Mann mit Mond im Widder hat tendiert in Richtung mutig, animalisch, wild und autonom. Oft steht in den Astrologie-Büchern in diesem Zusammenhang etwas von „Amazone“. Es ist eine Frau die selbstbestimmt lebt und niemandem einfach nur folgen mag.

Ich kenne einen Mann mit Mond im Widder, der sich eine richtige Kämpferin wünscht. Er postet immer Bilder auf Facebook von ringenden Frauen und schreibt darunter Dinge wie „Ich brauche eine Frau wie sie“.

[pia_adsense]

Bei der Partnersuche wählen sie oft eine Frau die kraftvoll ihr Leben lebt. Zu ihrem Leidwesen vertun sie sich manchmal aber etwas und geraten an eine Frau die an ihnen die negativen Widder Eigenschaften auslebt. Dann widerholt sich fast die Beziehung zu ihrer eigenen Mutter… Und sie werden beherrscht und in der Beziehung bevormundet.

Im positiven Fall sagt diese Frau ihre Meinung offen. Obwohl sie manchmal ganz anders ist als die des Mannes mit Widder Mond, bleibt sie genau deshalb unabhängig innerhalb der Partnerschaft! :)

LIES  Mond in Waage

Mond im Widder – Stärken und Schwächen

Mond im Widder ist oft in Kampflaune und dabei direkt und offensiv.

Widdermond kann angriffslustig oder streitlustig sein

Die Sätze fangen jeweils mit einer Stärke an und enden mit einer Schwäche

  • Liebt Risiken und fühlt sich wohl wenn etwas spannend ist, liebt Anregung, ist leidenschaftlich und begeistert im Gefühlsbereich – kann aber auch einen Mangel an Beständigkeit und Durchhaltevermögen haben.
  • Die Gefühle sind nach außen gerichtet und springen schnell auf jede Lebenssituation an – aber die Impulsivität kann gepaart sein mit Streitlust, wobei dieses Mondzeichen recht uneinsichtig ist.

[pia_adsense]

  • Es gibt beim Widdermond meist eine große Vorliebe für Unkompliziertes. Er braucht Freiraum um selbst Verantwortung für sich zu übernehmen –  sie sind aber leider teilweise auch unbeherrscht und ungeduldig mit anderen oder sich selbst.
  • Mondzeichen Widder ist begeisterungsfähig und allzeit bereit etwas Neues zu beginnen, sorgt selbst für Spannung in seinem Leben – aber oft ist es dabei äußerst unüberlegt, unvorsichtig oder hastig.

…Auch das ist typisch wenn der Mond im Geburtshoroskop das Tierkreiszeichen Widder hat:

  • Begeisternd und gefühlsmäßig ansteckend – aber Zärtlichkeit kann bei sich oder anderen als Schwäche verstanden werden. Irgendwann traut man sich unter Umständen als Partner nicht mehr zärtlich  zu sein.
  • Äußert direkt seine Gefühle – aber lässt sich selbst nichts gefallen, weil dieses Mondzeichen egoistisch und nicht entgegenkommend sein kann.

[pia_adsense]

  • Freimütige Gefühle – aber manchmal egoistisch und nicht sensibel oder vorsichtig gegenüber denen des Partners oder von Freunden. Es scheint für Mond im Widder schwierig zu sein anderen einfach nur zuzuhören, weil sie so ungeduldig sind.
  • Stark selbstmotiviert – aber fürchtet sich davor abhängig zu sein.
  • Ist bereit zur Konfrontation und durchsetzungsfähig – fühlt sich aber auch schnell zurückgesetzt oder angegriffen und reagiert mit aggressiver Gegenwehr.

Noch mehr zu diesem Mondzeichen findest du hier unter der Überschrift „Mond im Widder“.

Das könnte dich auch interessieren...