Die Fischefrau Teil 3 – Umgang mit Krisen

Wenn die Fischefrau untertaucht

Wenn die Fischefrau sich einer direkten Konfrontation entziehen möchte, taucht sie unter in ihre Phantasie. Warum sie ungreifbar wird, erkläre ich hier. Ich übertreib’ dabei bewusst etwas, um das Prinzip deutlicher zu machen.

Gibt es (Beziehungs-)probleme?

[pia_adsense]

Um dem Stress und der unangenehmen Wirklichkeit aus dem Weg zu gehen und nicht aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt zu werden, taucht die Fischefrau dann vielleicht lieber eine Zeit lang unter. Damit könnte sie Verwirrung schaffen. Abseits gibt sie sich dann weiter einer Illusion der vollkommenen Beziehung mit ihrem perfekten Seelenpartner hin, statt sich dem Schmerz und der Wirklichkeit zu stellen.  Es ist auch möglich, dass im Rückzug Selbstmitleid oder negatives Denken entstehen.

Die Fische Frau neigt zum Abtauchen wenn es Probleme gibt. Sie wird dann ungreifbar und unerreichbar.

Man könnte es wirklichkeitsscheues Abtauchen in die Unerreichbarkeit nennen, wenn die Fischefrau weiterträumt statt sich Enttäuschungen einzugestehen

[pia_adsense]

Taucht sie wieder auf, ist das Problem (oder direkt der ganze Partner) manchmal dann auch wirklich weg.

Ich muss ja sagen, ich war auch früher so und habe die Dinge nicht beim Namen genannt. Ich habe selbst den Mond in Fische und einen Fische Aszendent. Besonders wenn ich jemanden neu kennen gelernt hatte. Aber auch generell in Beziehungen, wenn es nicht so lief, bin ich lieber passiv geblieben und habe mich versteckt, als die mit dem Verstand zu analysieren. Mir haben schlicht die Jungfrau Eigenschaften gefehlt.

Wie ergänzt die Jungfrau den Fisch?

Probleme zu lösen setzt einen gewissen Wirklichkeitssinn voraus. Die Fischefrau kann jedoch unklar sein und sich Illusionen hingeben. Während die Fische irrational sind, sind Klarheit und präzise Analyse Eigenschaften der Jungfrau, ihres Gegenzeichens. Die Jungfrau ist auch konsequenter ist als das Sternzeichen Fisch.

Einzigartiges Astro-Wissen:  Fische Mann erobern

Und so kann der geduldige Wirklichkeitssinn für die Fischefrau ein Segen. Wobei?

  • Sich den Aufgaben zu stellen, für die sie Verantwortung übernehmen muss
  • Gegebenheiten realistisch einschätzen und Gefühle, Beschäftigungen und Beziehungen sorgfältiger auszuwählen oder auszusondern.

Psychisches Untertauchen

[pia_adsense]

Aber es gibt noch eine andere Art des Abtauchens: Die Fischefrau könnte auch psychisch verschwinden, während sie körperlich noch anwesend ist.

Da sie die Fähigkeit besitzt, ihre Liebe ins Grenzenlose auszudehnen, passiert manchmal Folgendes:

Bei Rückzug nach innen dehnt sie heimlich ihre Liebe schon auf jemanden anderes aus. Obwohl sie noch mit ihrem Partner zusammen ist, verzehrt sie sich dann innerlich schon nach einem anderen.

Sie kann selbst verführen, lässt sich aber auch verführen, zum Beispiel vom Versprechen einer idealen Beziehung…

Dieses innere “Fremdgehen” (ich mag das Wort eigentlich nicht, mir fällt aber kein besseres ein) ist Teil ihrer Sehnsucht nach Vollkommenheit und vielleicht sogar nach dem Paradies.

 

 

Hier geht es zu den weiteren Teilen der Serie: Die Fischefrau

Teil 1 – Ihre Motivation, Überblick über Stärken und Schwächen

Teil 2 – Warum sie so verführerisch wirkt, Partnerschaft, Beziehungsstärken und -schwächen

Teil 4 – Fisch Frau Teil 4 – Warum sie untreu werden kann

Pia Keppler
Letzte Artikel von Pia Keppler (Alle anzeigen)

Pia Keppler

Pia Keppler, 38, ist Astrologin und interessiert sich für Lebenszusammenhänge aus Sicht der Psychologischen Astrologie. In ihren Beratungen hört sie zu und schafft neue Perspektiven.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.